Berufsfachschule Arbeitsvorbereitung

Ausbildungsziele

Die Schulart beinhaltet eine zieldifferenzierte Form des Unterrichts. So werden die Schüler und Schülerinnen nach ihren Stärken unterrichtet und praxisorientiert auf das Berufsleben vorbereitet. Zudem besteht die Möglichkeit bei ausreichender Qualifikation durch Wechsel in die zweite Klasse der BFS den mittleren Bildungsabschluss zu erwerben.

Abschlussprüfung

Die landeseinheitliche schriftliche Prüfung findet in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik statt. Die praktische Prüfung findet im jeweiligen Schwerpunkt der berufspraktischen Kompetenz statt. Eine mündliche Prüfung findet nicht zwingend statt.

Berufliche und schulische Perspektiven

Aufgrund der praktischen Orientierung in dem Schuljahr haben unsere Schülerinnen und Schüler für alle Berufe besonders gute Voraussetzungen erworben. Da Praktika in Betrieben absolviert werden, können die Schülerinnen und Schüler sich in unterschiedlichen beruflichen Bereichen orientieren.

Mit dem Besuch des 1 BFAV ist die Berufsschulpflicht erfüllt.

Es gibt einerseits die Möglichkeit einen Hauptschulabschluss zu erwerben bzw.  andererseits einen bereits vorhandenen Hauptschulabschluss zu verbessern.

Bei entsprechender Qualifikation besteht darüber hinaus die Möglichkeit, nach Besuch des ersten Jahres 1 BFAV, in das zweite Jahr der BFS einzusteigen und den mittleren Bildungsabschluss, zu erwerben.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt bis zum 1. März über das Sekretariat der Geschwister-Scholl-Schule Leutkirch.

Anmeldeunterlagen

  • Anmeldeformular
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Passbild
  • Kopie Halbjahreszeugnis / Jahreszeugnis
  • Bewerbungsanschreiben

Zur Anmeldung genügt zunächst das letzte Halbjahreszeugnis. Für die endgültige Aufnahme muss eine beglaubigte Kopie des letzten maßgebenden Abschluss- bzw. Jahreszeugnisses nachgereicht werden.

Profile

Kontakt

 

Sylvia Kubenz-Schmid

Abteilung 4

Pflege, AV, 2BFS

Tel. 07561 9811-300